schulterblatt

  • 161 Knochenaufbau — Menschliches Skelett (Frontansicht) Der Knochen (lateinisch anatomisch Os, Plural Ossa, griechisch klinisch pathologisch meist Ost , Oste oder Osteo , von οστούν) oder das Knochengewebe (auch das Bein aus alter germanischer Wortwurzel, vergleiche …

    Deutsch Wikipedia

  • 162 Knochengewebe — Menschliches Skelett (Frontansicht) Der Knochen (lateinisch anatomisch Os, Plural Ossa, griechisch klinisch pathologisch meist Ost , Oste oder Osteo , von οστούν) oder das Knochengewebe (auch das Bein aus alter germanischer Wortwurzel, vergleiche …

    Deutsch Wikipedia

  • 163 Knochenmatrix — Menschliches Skelett (Frontansicht) Der Knochen (lateinisch anatomisch Os, Plural Ossa, griechisch klinisch pathologisch meist Ost , Oste oder Osteo , von οστούν) oder das Knochengewebe (auch das Bein aus alter germanischer Wortwurzel, vergleiche …

    Deutsch Wikipedia

  • 164 Lacertus fibrosus — Musculus biceps brachii Ursprung Caput longum: Schulterblatt (Tuberculum supraglenoidale) Caput breve: Rabenschnabelfortsatz des Schulterblatts (Processus coracoideus scapulae) Ansatz …

    Deutsch Wikipedia

  • 165 Lacón gallego — Lacón ist ein spanischer, gepökelter und luftgetrockneter Vorderlauf des Schweins. Das Wort stammt aus dem Galicischen und wurde vom lateinischen lacca abgeleitet; die Bedeutung dieses Wortes im Spanischen ist aber ungeklärt. Der bekannteste… …

    Deutsch Wikipedia

  • 166 Langerhans-Zell-Histiozytose — Klassifikation nach ICD 10 C96.0 Abt Letterer Siwe Krankheit Letterer Siwe Syndrom C96.1 Maligne Histiozytose D76.0 …

    Deutsch Wikipedia

  • 167 Langerhans-Zellgranulomatose — Klassifikation nach ICD 10 C96.0 Abt Letterer Siwe Krankheit Letterer Siwe Syndrom C96.1 Maligne Histiozytose D76.0 …

    Deutsch Wikipedia

  • 168 Liste der Straßen und Plätze in Hamburg — Dieser Artikel gehört zu Bauwerke in Hamburg. Der Inhalt wurde zu Verbesserung der Übersichtlichkeit dort ausgelagert. Bekannte Straßen und Plätze in Hamburg Gaslaterne der Straßenbeleuchtung, heute nur noch elektrifiziert vorhanden …

    Deutsch Wikipedia

  • 169 M. biceps brachii — Musculus biceps brachii Ursprung Caput longum: Schulterblatt (Tuberculum supraglenoidale) Caput breve: Rabenschnabelfortsatz des Schulterblatts (Processus coracoideus scapulae) Ansatz …

    Deutsch Wikipedia

  • 170 M. bizeps brachii — Musculus biceps brachii Ursprung Caput longum: Schulterblatt (Tuberculum supraglenoidale) Caput breve: Rabenschnabelfortsatz des Schulterblatts (Processus coracoideus scapulae) Ansatz …

    Deutsch Wikipedia

  • 171 M. deltoideus — Musculus deltoideus Ursprung Pars clavicularis:Schlüsselbein Pars acromialis: Acromion des Schulterblatts Pars spinalis: Schulterblatt (Spina scapulae) Ansatz …

    Deutsch Wikipedia

  • 172 M. omohyoideus — Musculus omohyoideus Halsmuskulatur des Menschen von ventral Ursprung Venter inferior: Margo superior des Schulterblatts zwischen Angulus superior und Incisura scapulae Ansatz …

    Deutsch Wikipedia

  • 173 M. omotransversarius — Musculus omotransversarius Ursprung Querfortsatz des Atlas und Axis Ansatz Schulterblatt (Spina scapulae) Funktion Vorführen der Schulter Innervation …

    Deutsch Wikipedia

  • 174 M. subscapularis — Musculus subscapularis tiefe Schulter und Brustmuskulatur des Menschen Ursprung Fossa subscapularis (Vorderseite des Schulterblatts) Ansatz …

    Deutsch Wikipedia

  • 175 M. supraspinatus — Musculus supraspinatus Schultermuskulatur mit M. supraspinatus (7) Ursprung Fossa supraspinata scapulae Ansatz …

    Deutsch Wikipedia

  • 176 Mann vom Hauslabjoch — Der Mann vom Hauslabjoch[1], allgemein bekannt als „Ötzi“, ist eine Gletschermumie aus der ausgehenden Jungsteinzeit (Neolithikum) bzw. der Kupferzeit (Eneolithikum, Chalkolithikum). Am 19. September 1991 wurde die etwa 5300 Jahre alte Mumie beim …

    Deutsch Wikipedia

  • 177 Mann vom Similaun — Der Mann vom Hauslabjoch[1], allgemein bekannt als „Ötzi“, ist eine Gletschermumie aus der ausgehenden Jungsteinzeit (Neolithikum) bzw. der Kupferzeit (Eneolithikum, Chalkolithikum). Am 19. September 1991 wurde die etwa 5300 Jahre alte Mumie beim …

    Deutsch Wikipedia

  • 178 Menschenaffe — Menschenaffen Systematik Überordnung: Euarchontoglires Ordnung: Primaten (Primates) Unterordnung: Trockennasenaffen (Haplorhini) …

    Deutsch Wikipedia

  • 179 Monotremata — Kloakentiere Schnabeltier (Ornithorhynchus anatinus) Systematik Unterstamm: Wirbeltiere (Vertebrata) …

    Deutsch Wikipedia

  • 180 Monotreme — Kloakentiere Schnabeltier (Ornithorhynchus anatinus) Systematik Unterstamm: Wirbeltiere (Vertebrata) …

    Deutsch Wikipedia

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.