Peter Igelhoff

Peter Igelhoff (born Rudolf August Ordnung, 22 July 1904 in Vienna8 April 1978 in Bad Reichenhall) was an Austrian pianist, light music and film composer, arranger and entertainer; he took his mother's maiden name as soon as he resolved on a career in light entertainment.

Peter Igelhoff made an early career as a jazz pianist in bars before deciding to hone what became a sharp and witty playing style by studying in London in the early 1930s. He moved to Amsterdam and later in 1935 to Berlin where he became extremely busy in film and recording studio work with a group including fellow composer-pianist Georg Haentzschel (1907-1992). Many of Igelhoff's light songs sold very well and his career was not hindered initially by the outbreak of war in 1939, although by and by the National Socialists started to deem his music too American in style and it was eventually banned. By the later 1940s his style went slightly out of fashion but he managed to keep reasonably busy almost to the end of his life, by which time his work had been rewarded with a professorship.

Igelhoff was an extremely able pianist with an enviable concert technique, accompanying his light tenor voice (and occasionally his virtuoso whistling) in songs which rarely fail to touch an emotional nerve or bring a smile to even the most preoccupied listener, either through a wry comedic wit, or illuminated by a particularly satisfying and affectionate lyricism. Some of his songs (he wrote over a thousand) such as "Wir machen Musik" (from the film of the same name), "Der Onkel Doktor hat gesagt", "Dieses Lied hat keinen Text" or "Delirium" can still charm and surprise, for it is fortunate that he made many recordings which a new generation is beginning to discover, recordings which pay tribute to his compelling musicality and dry sense of humour.

External links

*imdb name|id=0407043|name=Peter Igelhoff


Wikimedia Foundation. 2010.

Look at other dictionaries:

  • Peter Igelhoff — (bürgerlicher Name: Rudolf August Ordnung; * 22. Juli 1904 in Wien; † 8. April 1978 in Bad Reichenhall) war ein österreichischer Musiker und Komponist. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Filmmusik 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Igelhoff — Peter Igelhoff (bürgerlicher Name: Rudolf August Ordnung; * 22. Juli 1904 in Wien; † 8. April 1978 in Bad Reichenhall) war ein österreichischer Musiker und Komponist. Leben Die zunächst begonnene Beamtenlaufbahn brach Peter Igelhoff 1934 ab und… …   Deutsch Wikipedia

  • Erich Meder — (* 28. Juli 1897 in Brünn; † 18. September 1966 in Wien) war ein österreichischer Textdichter für Wienerlieder und Schlager. Leben und Wirken Seine ersten Erfolge datieren aus der Mitte der 1930er Jahre. 1936 schrieb er den… …   Deutsch Wikipedia

  • Donaudampfschifffahrtsgesellschaftskapitän — Donaudampfschiffahrtsgesellschaftskapitän (seit der Rechtschreibreform 1996, und damit erst nach Auflösung des Unternehmens: Donaudampfschifffahrtsgesellschaftskapitän) war eine inoffizielle Bezeichnung für einen Kapitän der von 1829 bis 1991… …   Deutsch Wikipedia

  • Heinz Wehner — Heinz (Heinrich) Wehner (* 21. Mai 1908, Westfalen; † vermutlich Januar 1945 bei Landsberg an der Warthe) war ein deutscher Jazzmusiker, Arrangeur und Kapellmeister, der mit seinem „Telefunken Swing Orchester“ zu den europäischen Spitzenbands… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste berühmter Begräbnisstätten — Inhaltsverzeichnis 1 Ägypten 2 Argentinien 3 Australien 4 Belgien 5 Brasilien 6 Chile 7 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste berühmter Friedhöfe — Inhaltsverzeichnis 1 Ägypten 2 Argentinien 3 Australien 4 Belgien 5 Brasilien 6 Chile 7 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Wiener Persönlichkeiten — Bekannte Wiener Persönlichkeiten A Carlo Abarth, in Italien lebender österreichischer Automobilrennfahrer und Tuner Emil Abel, Chemiker Othenio Abel, Paläontologe und Evolutionsbiologe Walter Abish, US amerikanischer Schriftsteller Kurt Absolon,… …   Deutsch Wikipedia

  • Deutscher Schlager — Als Schlager werden ganz allgemein leicht eingängige instrumentalbegleitete Gesangsstücke mit wenig anspruchsvollen, oftmals humoristischen oder sentimentalen Texten bezeichnet. Seit den 1940er Jahren macht sich bei den Schlagern auch immer mehr… …   Deutsch Wikipedia

  • Schlagermusik — Als Schlager werden ganz allgemein leicht eingängige instrumentalbegleitete Gesangsstücke mit wenig anspruchsvollen, oftmals humoristischen oder sentimentalen Texten bezeichnet. Seit den 1940er Jahren macht sich bei den Schlagern auch immer mehr… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.