Mnata

Mnata was the second of the seven Bohemian mythical princes between the (also mythical) founder of the Přemyslid dynasty Přemysl, the Ploughman and the first historical prince Bořivoj. The names of the princes were first recorded in Cosmas chronicle and then transmitted into the most of historical books of the 19th century including František Palacký's The History of the Czech Nation in Bohemia and Moravia.

One theory about the number of the princes is propped on the frescoes on the walls of the Rotunda in Znojmo, Moravia but Anežka Merhautová claimed that the frescoes depict all the members of the Přemyslid dynasty including the Moravian junior princes.[1]

Origin of the name

Mnata's name is thought to be derived from the Czech word "mníti" - remember. Záviš Kalandra thought the names of the seven princes were cryptical names of ancient Slavonic days of the week - Mnata being the second - Monday similar to German Montag.[2] Another theory says that the names were mistaken from a coherent and partly interrupted old Slavonic text.[3]

Seven mythical princes after Přemysl

Mythical Princes of Bohemia
Nezamysl
Mnata
Vojen
Vnislav
Křesomysl
Neklan
Hostivít

Notes

  1. ^ Barbara Krzemieńska-Anežka Merhautová-Dušan Třeštík: "Moravští Přemyslovci ve znojemské rotundě", Praha 2000.
  2. ^ Záviš Kalandra: "České pohanství", Praha 1947
  3. ^ Vladimír Karbusický: Báje, mýty, dějiny. Nejstarší české pověsti v kontextu evropské kultury, p.237, Praha 1995 [1]

Wikimedia Foundation. 2010.

Look at other dictionaries:

  • Mnata — Bautzener Handschrift der Chronica Boemorum, 12. Jahrhundert. Unten auf der Seite findet sich das Namensverzeichnis der sieben legendären böhmischen Herrscher nach Přemysl. Die legendären böhmischen Herrscher sind vorchristliche Ahnen der… …   Deutsch Wikipedia

  • mnāta — म्नात …   Indonesian dictionary

  • ā-mnāta — आम्नात …   Indonesian dictionary

  • Hostivít — Bautzener Handschrift der Chronica Boemorum, 12. Jahrhundert. Unten auf der Seite findet sich das Namensverzeichnis der sieben legendären böhmischen Herrscher nach Přemysl. Die legendären böhmischen Herrscher sind vorchristliche Ahnen der… …   Deutsch Wikipedia

  • Křesomysl — Bautzener Handschrift der Chronica Boemorum, 12. Jahrhundert. Unten auf der Seite findet sich das Namensverzeichnis der sieben legendären böhmischen Herrscher nach Přemysl. Die legendären böhmischen Herrscher sind vorchristliche Ahnen der… …   Deutsch Wikipedia

  • Legendäre böhmische Herrscher — Bautzener Handschrift der Chronica Boemorum, 12. Jahrhundert. Unten auf der Seite findet sich das Namensverzeichnis der sieben legendären böhmischen Herrscher nach Přemysl. Die legendären böhmischen Herrscher sind vorchristliche Ahnen der… …   Deutsch Wikipedia

  • Nezamysl — Bautzener Handschrift der Chronica Boemorum, 12. Jahrhundert. Unten auf der Seite findet sich das Namensverzeichnis der sieben legendären böhmischen Herrscher nach Přemysl. Die legendären böhmischen Herrscher sind vorchristliche Ahnen der… …   Deutsch Wikipedia

  • Vnislav — Bautzener Handschrift der Chronica Boemorum, 12. Jahrhundert. Unten auf der Seite findet sich das Namensverzeichnis der sieben legendären böhmischen Herrscher nach Přemysl. Die legendären böhmischen Herrscher sind vorchristliche Ahnen der… …   Deutsch Wikipedia

  • Vojen — Bautzener Handschrift der Chronica Boemorum, 12. Jahrhundert. Unten auf der Seite findet sich das Namensverzeichnis der sieben legendären böhmischen Herrscher nach Přemysl. Die legendären böhmischen Herrscher sind vorchristliche Ahnen der… …   Deutsch Wikipedia

  • Böhmische Könige — Legendäre Herrscher Name von bis Geschlecht Titel Pater Boemus oder Urvater Tschech (legendär) Krok (legendär) Přemysl der Pflüger (legendär) …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.