Owsei Temkin

Owsei Temkin (October 6, 1902 – July 18, 2002) was a Russian-born, German-educated, American medical historian. He served as director of the Institute of the History of Medicine and was the William H. Welch Professor Emeritus of the History of Medicine at The Johns Hopkins University. He became known as one of the world's foremost experts on the interaction of medicine and culture throughout history. During his academic career and retirement, he published hundreds of articles and a dozen books on the history of medicine.

Bibliography

  • The Falling Sickness: A history of epilepsy from the Greeks to the beginnings of modern neurology (Baltimore: Johns Hopkins University Press; 1945, Revised 1971; ISBN 0801812119)
  • Galenism: rise and decline of a medical philosophy (Ithaca: Cornell University Press, 1973, ISBN 0801407745)
  • The Double Face of Janus and Other Essays in the History of Medicine (Baltimore: Johns Hopkins University Press, 1977, ISBN 0801818591)

References

See also


Wikimedia Foundation. 2010.

Look at other dictionaries:

  • Owsei Temkin — (* 6. Oktober 1902; † 18. Juli 2002) war ein deutsch amerikanischer Arzt und Medizinhistoriker. Nach den Judenpogromen 1904 floh die Familie aus Minsk nach Leipzig, wo Owsei Temkin aufwuchs. Nach einem ausgezeichneten Abitur am Schiller… …   Deutsch Wikipedia

  • Owsei Temkin — (6 de octubre de 1902 – 18 de julio de 2002) fue un historiador de la medicina estadounidense nacido en Rusia y educado en Alemania. Fue director del Institute of the History of Medicine y profesor emérito de historia de la medicina en la… …   Wikipedia Español

  • Temkin — Owsei Temkin (* 6. Oktober 1902; † 18. Juli 2002) war ein deutsch amerikanischer Arzt und Medizinhistoriker. Nach den Judenpogromen 1904 floh die Familie aus Minsk nach Leipzig, wo Owsei Temkin aufwuchs. Nach einem ausgezeichneten Abitur am… …   Deutsch Wikipedia

  • Geschichte der Medizin — Medizingeschichte ist die Lehre von den historischen Entwicklungen der Medizin, einschließlich der Biografien von Personen, die Einfluss auf die Medizin ihrer Zeit ausübten. Sie nutzt die Methoden der allgemeinen Geschichtswissenschaft und will… …   Deutsch Wikipedia

  • Medizinhistorie — Medizingeschichte ist die Lehre von den historischen Entwicklungen der Medizin, einschließlich der Biografien von Personen, die Einfluss auf die Medizin ihrer Zeit ausübten. Sie nutzt die Methoden der allgemeinen Geschichtswissenschaft und will… …   Deutsch Wikipedia

  • Medizinhistoriker — Medizingeschichte ist die Lehre von den historischen Entwicklungen der Medizin, einschließlich der Biografien von Personen, die Einfluss auf die Medizin ihrer Zeit ausübten. Sie nutzt die Methoden der allgemeinen Geschichtswissenschaft und will… …   Deutsch Wikipedia

  • Hipócrates — Para otros usos de este término, véase Hipócrates (desambiguación). Hipócrates de Cos Ἱπποκράτης ὁ Κῷος …   Wikipedia Español

  • Hippocratic Oath — For other uses, see Hippocratic Oath (disambiguation). A 12th century Byzantine manuscript of the Oath, rendered in the form of a cross. The Hippocratic Oath is an oath historically taken by physicians and other healthcare professionals swearing… …   Wikipedia

  • Kindslagenhandschrift — Kindslagenhandschriften, das heißt, die in Handschriften vorliegende Darstellung und Abbildung der möglichen Lagen eines Fötus oder mehrerer Föten in der Gebärmutter, reichen in ihrer Tradition bis in die Antike zurück, sind jedoch seit dem… …   Deutsch Wikipedia

  • Ludwig Edelstein — (* 23. April 1902 in Berlin; † 16. August 1965 in New York) war ein deutsch amerikanischer Klassischer Philologe und Medizinhistoriker. Er studierte Klassische Philologie seit 1921 an der Berliner Universität bei Hermann Diels, Werner Jaeger,… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.