Pudelpointer

Infobox Dogbreed
ckcgroup = Group 1 - Sporting Dogs
ckcstd = http://www.ckc.ca/en/Default.aspx?tabid=99&BreedCode=PDL
country = Germany
fcigroup = 7
fcinum = 216
fcisection = 1
fcistd = http://www.google.com/search?q=cache:cjQGvQBXmjkJ:www.fci.be/uploaded_files/216gb99_en.doc+site:www.fci.be+%22+216+/+01.+10.+1999++%22&hl=en&ie=UTF-8


image_caption = Pudelpointer pointing
name = Pudelpointer
ukcgroup = Gun Dogs
ukcstd = ?
note = The UKC does not have an official breed standard of its own, it is currently using the FCI standard.

A Pudelpointer is a versatile hunting dog breed from Germany. They are a pointing breed that came from a cross between the German hunting poodle (pudel) and the English Pointer.

Appearance

The breed weighs between 44 and 66 pounds (20-30 kg), stands 21 to 26 inches (53-66 cm) at the shoulder, and comes in liver, chestnut, and occasionally black coats. The ideal coat is harsh, wiry, and dense. They also shed very little.

History

In 1881, a German breeder, Baron von Zedlitz, worked on producing his ideal tracking, pointing, and retrieving gun dog, suitable for work on both land and water. From seven specific Poodles and nearly 100 different pointers, he developed the Pudelpointer. The original sire was Tell, an English Pointer belonging to Kaiser Frederick III and the original dam was a German hunting pudel named Molly who was owned by Hegewald, an author known for works on hunting dogs.

The goal was to produce a dog that was willing and easy to train, intelligent, and loved water and retrieving, like the poodle, and add to that a great desire to hunt, a strong pointing instinct, and an excellent nose, like in the English Pointer, as well as being an excellent companion in the home.

The Poodle breed had much stronger genes, and so many more Pointers were used to achieve the balanced hunting dog that was desired. A mix of 11 Pudels and 80 Pointers were used during the first 30 years to achieve the desired traits and results.

The breed was introduced to North America in 1956 by Bodo Winterhelt, who to this day, remains very involved in maintaining the breed standard. His Winterhelle Kennel was the foundation of the breed in North America. In 1977 Winterhelt founded the Pudelpointer Club of North America in Canada.

It has never become a popular or well-known breed. However, it is slowly gaining notoriety with many serious upland bird and waterfowl hunters in the U.S. and Canada. In Germany, its performance standards are its most important traits and each dog must pass a test of its field and water skills to be officially registered as a Pudelpointer.

External links

* [http://www.pcna.org Official website for the Pudelpointer Club of North America]
* [http://www.pudelpointer-capa.com Canadian American Pudelpointer Association]

References


Wikimedia Foundation. 2010.

Look at other dictionaries:

  • Pudelpointer — vorstehender Pudelpointer …   Deutsch Wikipedia

  • Pudelpointer — Pudelpointer,   deutsche Haushunderasse, Ende 19. Jahrhundert aus Großpudel und Pointer gezüchtet; Vorstehhund mit dichtem, bräunlichen Drahthaar. Schulterhöhe: 60 65 cm …   Universal-Lexikon

  • Baujagd — Ein Labrador Retriever mit apportierter Tafelente. Als Jagdhund wird ein Hund bezeichnet, der dem Menschen – in der heutigen Zeit dem Jäger – im weitesten Sinne als Gehilfe bei der Jagd dient. Unter dem Begriff „Jagdhund“ wird heute dabei eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Hühnerhund — Als Vorstehhunde werden alle Hunde beziehungsweise alle Hunderassen bezeichnet, die als Jagdhunde die Eigenschaft des Vorstehens ausgeprägt vorweisen. Der vorstehende Hund zeigt dem Jäger, dass er Wild gefunden hat. Grundsätzlich ist die… …   Deutsch Wikipedia

  • Jagdgebrauchshund — Ein Labrador Retriever mit apportierter Tafelente. Als Jagdhund wird ein Hund bezeichnet, der dem Menschen – in der heutigen Zeit dem Jäger – im weitesten Sinne als Gehilfe bei der Jagd dient. Unter dem Begriff „Jagdhund“ wird heute dabei eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Schiesshund — Ein Labrador Retriever mit apportierter Tafelente. Als Jagdhund wird ein Hund bezeichnet, der dem Menschen – in der heutigen Zeit dem Jäger – im weitesten Sinne als Gehilfe bei der Jagd dient. Unter dem Begriff „Jagdhund“ wird heute dabei eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Schießhund — Ein Labrador Retriever mit apportierter Tafelente. Als Jagdhund wird ein Hund bezeichnet, der dem Menschen – in der heutigen Zeit dem Jäger – im weitesten Sinne als Gehilfe bei der Jagd dient. Unter dem Begriff „Jagdhund“ wird heute dabei eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Vorstehen — Als Vorstehhunde werden alle Hunde beziehungsweise alle Hunderassen bezeichnet, die als Jagdhunde die Eigenschaft des Vorstehens ausgeprägt vorweisen. Der vorstehende Hund zeigt dem Jäger, dass er Wild gefunden hat. Grundsätzlich ist die… …   Deutsch Wikipedia

  • Vorsteherhund — Als Vorstehhunde werden alle Hunde beziehungsweise alle Hunderassen bezeichnet, die als Jagdhunde die Eigenschaft des Vorstehens ausgeprägt vorweisen. Der vorstehende Hund zeigt dem Jäger, dass er Wild gefunden hat. Grundsätzlich ist die… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Jagdhundrassen — Inhaltsverzeichnis 1 Einteilung der Jagdhunde gemäß der FCI Nomenklatur 1.1 Gruppe 3: Terrier 1.1.1 Sektion 1: Hochläufige Terrier 1.2 Gruppe 4: Dachshunde 1.3 Gruppe 5: Spitze und …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.